Montag, 13. Oktober 2014

NOVA Hike & Flytage 2014

Die NOVA Hike & Flytage fanden diesmal am Fuße des Losers, in Altaussee, statt. Man traf viele bekannte Gesichter vom letzten Jahr und auch einige neue Hike & Flyer waren gekommen um gemeinsam die Berge im Ausseerland zu besteigen und zu befliegen. Einige davon scheuten auch die weitere Anreise aus Deutschland nicht. Alle erfreuten sich am schönen Herbstwetter und den perfekten Flugbedingungen.
Toni Bender hatte wiedermal eine große Auswahl an Demoschirmen zum Probefliegen dabei. Am Samstagabend gab es im Anschluss zum Fliegen ein Buffet im Gasthaus Alpenstuben und eine interessante Filmvorführung von Stefan Bocks "Reise durchs wilde Kirgistan". Mehr Details dazu gibt es auf der Webseite der Flugschule Chiemsee.

DANKE an Thomas Hofbauer und Vera Pollaschegg, die Flugschule Salzkammergut, sowie dem Hänge- und Paragleiterclub Ausseerland für die tolle Organisation und Toni Bender und NOVA-Wings für das zur Verfügung stellen der Gleitschirme!
Wir sehen uns bestimmt im nächsten Jahr wieder!



Fotos:
NOVA Hike & Flytage 2014 (Tag 2)
NOVA Hike & Flytage 2014 (Tag 3)



Donnerstag, 9. Oktober 2014

PICTURE OF THE MONTH 10/2014

OKTOBER

Manhart, Lisa und Alex auf dem Weg nach Gemona, am 05.10.2014

Zweiter Tag unseres Clubausflugs und das Wetter war doch besser als gedacht. Die Wolkenbasis war zwar mit 1700m sehr niedrig trotzdem konnten wir vom Stol aus nach Gemona und auch wieder zurückfliegen.

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Hike & Fly Falkert (2.308m)

Falkertsee und Falkert im Hintergrund
Der Herbst ist eingekehrt und färbt die Landschaft in leuchtend orang rote Farben. Vom Falkertsee wollten wir über den Klettersteig „Falkertsteig“ auf den Gipfel des Falkert gehen. Als wir jedoch merkten, dass die C/D Stelle am Anfang doch für einige unter uns zu „knackig“ war, nahmen wir den Normalweg auf den Gipfel.
Ein toller Ausflug bei schönsten herbstlichen Bedingungen.






Fotos:
Hike & Fly Falkert (2.308)

Samstag, 20. September 2014

Klettersteig auf die Mala Mojstrovka (2.332m)

Bei schönstem Wetter ging's am Samstag vom Vršič (Mojstrovkapass) über die Vratica Scharte und den Klettersteig auf die Mala Mojstrovka (Kleine Mojstrovka). Der Wind war auf Passhöhe schon relativ stark trotzdem nahmen Vera, Lisa und ich die Gleitschirme mit. Die klare Luft an diesem Spätsommertag ermöglichte uns eine atemberaubende Weitsicht. Mangart, Dobratsch & Co. wirkten zum Greifen nahe.
Der nordseitige Klettersteig - meist B/C - ist sehr gut gesichert und bietet eine faszinierende Tiefsicht. Nach ungefähr 2 ½ Stunden Aufstieg erreichten wir den Gipfel, der kurz nachdem wir angekommen waren auf einmal in eine Wolke gehüllt war. Dieser Zustand und auch der starke Wind erleichterten uns die Entscheidung nicht zu fliegen und den Rückweg zusammen mit Tomasz und Bernhard zu Fuß anzutreten.
Eines ist jedoch klar: Diese Tour wird wiederholt und beim nächsten Mal wird auch geflogen! ;)


Video:





Fotos: